Datenschutzerklärung

Verantwortliche Person i.S. der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die

Dienstleistungsgesellschaft für Informatik mbH
Thomas Michel FCBS, Geschäftsführer,
Am Bonner Bogen 6
53227 Bonn.

Wenn sie Ihre gesetzlichen Rechte geltend machen wollen oder generell Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten (extern):

Roland Appel, RoaConsult,
Kirchgässchen 1, 53332 Bornheim,
Email: datenschutz[at]dlgi.de

Der Schutz personenbezogener Daten ist uns sehr wichtig und wir möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internet-Seiten sicher fühlen.

Wir verarbeiten persönliche Daten, die beim Besuch unserer Website erhoben werden, gemäß den gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetz (BDSG neu 2018). Dabei handeln wir grundsätzlich nach den Prinzipien der Datensparsamkeit, Zweckbindung und Erforderlichkeit. Wir nehmen im Rahmen der Gestaltung unserer IT-Architektur, soweit erforderlich, eine Datenschutz-Folgenabschätzung i.S. von Art. 35 Abs.2 lit. b) DSGVO in Verbindung mit Art. 9 DSGVO (Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten) vor.

 

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten beim Besuch der Website

Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website bei unserem Provider gesendet, worauf wir keinen Einfluss haben. Diese Informationen werden temporär in einem sogenannten Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners
  • Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität
  • weitere administrative Zwecke

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen oder heimliche Versuche unternehmen, dies zu tun. Lediglich von Zeit zu Zeit führen wir zu Zwecken der Erfolgskontrolle statistische, nicht-personenbezogene Auswertungen über die Zugriffshäufigkeit auf einzelne Seiten durch.

 

Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese freiwillig mitteilen.
Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten, wie beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen ohne weitergehende Einwilligung nur, soweit sie für die Vertragsbegründung und -abwicklung oder aufgrund eines Gesetzes erforderlich sind.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben.
  • eine gesetzliche Verpflichtung für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO besteht.
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

 

Auftragsdatenverarbeitung

Personenbezogene Daten werden nur insoweit im Wege der Auftragsdatenverarbeitung von Dritten (z.B. Dienstleister unserer Website, unserer Prüfungssoftware, Zertifizierungen...) verarbeitet, soweit mit dem Auftragsdatenverarbeiter eine DSGVO-konforme Vertragsbeziehung besteht und die Verarbeitung zur Vertragserfüllung, aufgrund der Einwilligung des Betroffenen oder aufgrund gesetzlicher Vorschriften erforderlich ist.Unsere Auftragsverarbeiter lassen sich in folgende Kategorien unterteilen:

  • Erbringung von Dienstleistungen: Hierzu gehören die Abwicklung von Prüfungen, Verarbeitung von Daten im Auftrag von Prüfungszentren, Datenträgervernichtung etc.
  • Der Betrieb von Diensten, Hosting und Pflege von Homepage, Entwicklung und Betrieb von Hard- und Software.
  • Für die Abrechung z.B. beim Kauf von Diagnosetests nutzen wir den Dienst der
    MyCommerce Share-it - Digital River GmbH, Scheidtweilerstr. 4, 50933 Köln http://www.shareit.de - ein, der die Bezahldaten in eigener Verantwortung verarbeitet.

 

Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Ihr Widerrufsrecht gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO auszuüben.

Sie können sich hierzu an unseren Datenschutzbeauftragten wenden oder per Email an datenschutz[at]dlgi.de

Sie können auch Ihr Beschwerderecht gemäß Art. 77 DSGVO gegenüber der Aufsichtsbehörde ausüben. Zuständige Aufsichtsbehörde ist die

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Kavalleriestr. 2-4
40213 Düsseldorf
Telefon: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

 

Bewerberdaten

Bewerberdaten verarbeiten wir gemäß Art. 88 DSGVO in Verbindung mit § 26 BDSG (neu).

 

Cookies

An verschiedenen Stellen unseres Webangebots nutzen wir Cookies.
Cookies sind kleine Kennungen, die ein Server auf dem Endgerät, mit dem Sie auf unsere Webseite oder unsere Dienste zugreifen, speichert. Sie enthalten Informationen, die bei einem Zugriff auf unsere Dienste abgerufen werden können und so eine effizientere und bessere Nutzung unserer Angebote ermöglichen.
Wir setzen permanente und sogenannte Session Cookies ein. Session Cookies werden bereits beim Schließen Ihres Webbrowsers gelöscht. Permanente Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis sie zur Erreichung ihres Zwecks nicht mehr erforderlich sind und gelöscht werden.
Die Cookies dienen einer Verbesserung unserer Dienste und der Nutzung bestimmter Features. So kann z.B. der Bestellvorgang unserer Webseite ausschließlich mit Hilfe von Cookies ermöglicht werden, darüber hinaus werden Cookies unter anderem auch verwendet, um statistische Werte zu unserem Webangebot, beispielsweise über die Anzahl der Besucher, zu erheben.
Sie können die Setzung von Cookies jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung Ihres genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktivieren Sie die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

 

Datenübermittlung an Drittländer

Eine Datenübermittlung an Drittländer außerhalb der EU findet nicht statt, es sei denn dass Daten von Kunden im Einzelfall im Rahmen deren internationaler Geschäftstätigkeit im Rahmen oder gesetzlicher Regelungen an Drittstaaten außerhalb der EU übermittelt werden müssen.

Wenn Sie einen Diagnosetest für den ECDL nutzen, werden Ihre Daten an unsere Partnerorganisation ECDLAustria, weitergeleitet und nach den Rechtsvorschriften der DSGVO verarbeitet.
Österreichische Computer Gesellschaft (OCG), Wollzeile 1, 1010 Wien,  E-Mail office@ocg.at, URL www.ocg.at 

Die gültige Datenschutzerklärung finden Sie unter: https://www.ecdl.at/ecdl-ds  E-Mail:datenschutz@ocg.at

 

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche uns bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigem und maschinenlesbarem Format zu erhalten. Sie haben außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragen wurde.
Ferner haben Sie bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DSGVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

 

Kundenanfragen

Aufgrund der seit dem 25.5.2018 geltenden Datenschutz-Grundverordnung dürfen wir Ihre Daten als Interessenten und mögliche Neukunden nur speichern, wenn Sie in eine solchen Speicherung einwilligen und wir diese Einwilligung dokumentieren können.
Wir bitten Sie deshalb freundlich, sich zunächst über unser Autorisierungsformular/Autorisierungsportal anzumelden. Wir werden dann Ihre Fragen zu schnell wie möglich bearbeiten.Dies gilt auch in Fällen, in denen Sie sich per Email direkt an uns gewandt haben.Sie können diese Einwilligung jederzeit per Email für die Zukunft widerrufen.

Hinweise auf die Nutzung Sozialer Netzwerke

Soweit wir auf unserer Website Links zu externen Sozialen Netzwerken anbieten, sind diese als Logos kenntlich gemacht und beinhalten keine Funktionen, die es den Netzwerken ermöglichen, Ihr Surfverhalten auf unserer Homepage zu identifizieren. Wird diesen Verweisen durch einen Klick gefolgt, werden Sie nur zu unserer Facebook-Seite weitergeleitet. in der Regel Plugins aktiviert und Ihr Browser stellt eine direkte Verbindung mit den Servern des jeweiligen Sozialen Netzwerks her.
Auf den Umfang der Datenerhebung, die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch die Sozialen Netzwerke und Ihre Rechte in Sozialen Netzwerken haben wir keinen Einfluss.

 

Speicherdauer und Löschung

Wir verarbeiten und speichern personenbezogene Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies gesetzlich vorgeschrieben wurde. In der Regel ist der Verarbeitungszweck mit Beendigung Ihres Vertrages erreicht. Wir speichern die Daten über Prüfungs-ergebnisse und erfolgte Zertifizierung dauerhaft, um z.B. bei Verlust eines Zertifikats ein Ersatzzertifikat ausstellen zu können.

 

Webseitenanalyse

Diese Website benutzt kein Google Analytics oder andere Tracking-Tools, die Ihr Surfverhalten auf unserer Website registrieren und auswerten.

 

Google Maps und Google Fonts

Diese Internetseite verwendet Google Fonts und Google Maps, Dienste der Google Inc. Die Einbindung dieser Dienste erfolgt durch einen Serveraufruf, normalerweise ein Server von Google in den USA. Dadurch wird an den Server übermittelt, welche Internseite Sie besucht haben. Zudem wird die IP-Adresse des Browsers des Endgerätes des Besuchers dieser Internetseite von Google gespeichert. Sie können diese Weitergabe der IP-Adresse unterbinden, indem Sie als Startseite

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google, welche über folgende Links abgerufen werden können:
www.google.com/fonts#AboutPlace:about
www.google.com/policies/privacy/

 

Urheberrecht
Die auf unseren Seiten enthaltenen redaktionellen Inhalte (Texte, Folien, Fotos etc.) sind urheberrechtlich geschützt. Ihre Nutzung ist nur nach schriftlicher Genehmigung gestattet. Dies gilt auch für die Gestaltungselemente der Website.

 

© DLGI mbH Stand 05/2018 Alle Rechte Vorbehalten