Vom Auszubildenden zum produktiven Mitarbeiter

Kaum ein Arbeitsplatz kommt heute ohne Computer aus, der Umgang mit dem Computer ist beruflicher Alltag. Und so ist die Beherrschung der gängigen Office-Produkte ein entscheidender Produktivitätsfaktor. Auch die Fähigkeit, Dokumente in Online-Zusammenarbeit zu erstellen oder im Unternehmensnetzwerk und in der firmeneigenen Cloud zur Verfügung zu stellen, ist nicht mehr aus der täglichen Arbeit wegzudenken. Mitarbeiter, die sicher mit Word, Excel und Co. umgehen können, sind ein Gewinn für jedes Unternehmen.  Durch den Einsatz des Europäischen Computerführerschein (ECDL) direkt in der Ausbildung wird aus jedem Auszubildenden ein produktiver Mitarbeiter.

Der modulare Aufbau des ECDL ermöglicht Ihnen die flexible Zusammenstellung eines Ausbildungsprogramms, passend für das in Ihrem Unternehmen erforderliche Kompetenzniveau. Dank der ECDL-Diagnosetests können Sie schon im Vorfeld Schwächen der Auszubildenden erkennen und gezielt mit dem ECDL beheben.

Weiterführende Informationen zum Einsatz des ECDL in der Ausbildung finden Sie im Ausbilder-Handbuch ab S. 155 (Download hier) von Wolters Kluwer (https://shop.wolterskluwer.de/wirtschaft/personalwirtschaft/personalmanagement/33165000-ausbilder-handbuch.html).“

Die richtigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter finden

Eine systematische Personalauswahl ist der Schlüssel zu leistungsfähigen Mitarbeitern. Unsere Kompetenztests helfen Ihnen, zuverlässig die Anwenderkompetenz der Bewerber am Computer festzustellen. So finden Sie schnell qualifizierte Mitarbeiter.

Ob für die Auswahl von Auszubildenden oder Fachkräften: Unsere über zwölfjährige Erfahrung in der Testentwicklung ermöglicht es uns, Online-Tests nach Ihren Anforderungen zu erstellen. Den Umfang, das Niveau und die zur Anwendung kommenden Programme bestimmen Sie selbst. Mit dem ECDL-Diagnosetest bieten wir Ihnen ausserdem einen bereits vielfach erprobten Test zur Überprüfung der Computerkompetenz an. Das Ergebnis des Diagnosetests hilft dabei, eventuelle Wissenslücken der Mitarbeiter oder Bewerber zu erkennen und gezielt zu schliessen. Damit aus Mitarbeitern nicht Kosten sondern Kapital wird.

ECDL in der Personalentwicklung, Mitarbeiterpotenziale entwickeln

Der ECDL als Standard für die Computerbildung bringt Nachhaltigkeit, Transparenz und Zielorientierung in die Personalentwicklung und ermöglicht in der Folge Rationalisierungseffekte durch effizientere Nutzung der Anwendersoftware.

Weiterbildung im Unternehmen optimieren

In der Weiterbildung ist der ECDL mit seiner klaren Struktur genau die richtige Wahl. Mit unseren standardisierten und einfach durchführbaren Tests können Sie schnell und zuverlässig das Ausgangsniveau Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter feststellen. Neben der Möglichkeit zur Homogenisierung der Gruppe können Sie auch einen Abholpunkt für die Schulung definieren. Davon profitieren Sie als Arbeitgeber: denn Weiterbildung ohne Lerneffekt senkt nicht nur die Motivation der Teilnehmer sondern kostet auch unnötig Geld.

Mit den ECDL-Prüfungen zertifizieren Sie den Erfolg der Weiterbildung außerdem international anerkannt - und bieten Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen in 150 Ländern anerkannten Qualifikationsnachweis.