ECDL Advanced Module

Mit dem Bestehen des ECDL-Advanced beherrschen Sie das jeweilige Office-Programm (Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Datenbank, Präsentation) in seiner gesamten Funktionalität. Für jedes bestandene Modul erhalten Sie auf Wunsch ein einzelnes Zertifikat, nach Bestehen von drei ECDL Advanced Module das ECDL Expert Zertifikat.

Fundierte Grundkenntnisse, wie sie der ECDL zertifiziert, werden hier vertieft und auf eine professionelle Anwender-Ebene weitergeführt. 

Sie können die ECDL-Advanced Tests in jedem der über 1.500 ECDL-Prüfungszentren ablegen.

Die Advanced Module stehen zudem als Wahlmodule für den ECDL Profile zur Auswahl.

Lernmaterial zu Advanced Textverarbeitung, Advanced Tabellenkalkulation, Advanced Datenbanken und Advanced Präsentationen finden Sie hier.

Advanced Textverarbeitung

Der folgende Syllabus für das ECDL™ Advanced Modul Textverarbeitung für Fortgeschrittene (als eines von vier Modulen zum ECDL™ Expert), baut auf den Inhalten des ECDL™Core auf. Die Anforderungen des ECDL™ Advanced Syllabus AM3 liegen deutlich über denen des ECDL™ Core Syllabus für Textverarbeitung.

In Modul AM3 werden vom Prüfling fortgeschrittene Fertigkeiten und Kenntnisse in folgenden Bereichen der Textverarbeitung erwartet:

  • Anspruchsvolle Formatierungen für Fortgeschrittene auf Text, Absätze, Spalten und Tabellen anwenden. Text in Tabellen umwandeln und umgekehrt.
  • Verweise wie Fußnoten, Endnoten und Beschriftungen einsetzen. Inhaltsverzeichnisse, Indizes und Querverweise erstellen.
  • Produktivität durch die Verwendung von Feldern, Formularen und Vorlagen steigern.
  • Fortgeschrittene Funktionen für Serienbriefe/Seriendrucke anwenden. Makros zur Automatisierung einsetzen.
  • Daten durch Verknüpfen oder Einbetten integrieren.
  • Dokumente überprüfen und gemeinsam bearbeiten. Mit Zentraldokumenten und Filialdokumenten arbeiten. Funktionen zur Dokumentensicherheit anwenden.
  • Wasserzeichen, Abschnitte und Kopf-und Fußzeilen in einem Dokument verwenden.

Download Lernzielkatalog (Syllabus)

Advanced Tabellenkalkulation

Der folgende Syllabus für das ECDL™ Advanced Modul Tabellenkalkulation für Fortgeschrittene (als eines von vier Modulen zum ECDL™ Expert), baut auf den Inhalten des ECDL™Core auf. Die Anforderungen des ECDL™ Advanced Syllabus AM3 liegen deutlich über denen des ECDL™ Core Syllabus für Tabellenkalkulation.

In Modul AM4 werden vom Prüfling fortgeschrittene Fertigkeiten und Kenntnisse in folgenden Bereichen der Tabellenkalkulation erwartet:

  •  Anspruchsvolle  Formatierungen für Fortgeschrittene, wie bedingte Formatierung und benutzerdefinierte Zahlenformate anwenden sowie fortgeschrittene Techniken zur Bearbeitung von Arbeitsblättern.
  • Verwendung von Funktionen aus unterschiedlichen Kategorien wie: Logik, Statistik und Finanzmathematik.
  • Erstellen von Diagrammen unter Verwendung fortgeschrittener Formatierungs- Möglichkeiten.
  • Tabellen und Listen analysieren, filtern und sortieren. Szenarien erstellen und verwenden.
  • Tabellenkalkulationsdaten validieren und überprüfen.
  • Produktivität durch das Arbeiten mit benannten Zellbereichen, Makros und Vorlagen steigern.
  • Optionen zum Verknüpfen, Einbetten und Importieren verwenden, um Daten zu integrieren.
  • Gemeinsames Bearbeiten und Überprüfen von Tabellen. Funktionen zur Dokumentensicherheit anwenden.

Download Lernuielkatalog (Syllabus)

Advanced Präsentationen

Der folgende Syllabus für das ECDL™ Advanced Modul Präsentationen für Fortgeschrittene (als eines von vier Modulen zum ECDL™ Expert), baut auf den Inhalten des ECDL™Core auf. Die Anforderungen des ECDL™ Advanced Syllabus AM6 liegen deutlich über denen des ECDL™ Core Syllabus für Präsentationen.

In Modul AM6 werden vom Prüfling fortgeschrittene Fertigkeiten und Kenntnisse in folgenden Bereichen der Textverarbeitung erwartet:

  • Verstehen, wie und warum man die Zielgruppe und die Gegebenheiten vor Ort in die Planung einer Präsentation mit einbeziehen sollte.
  • Vorlagen erstellen und ändern, so wie Folienhintergründe formatieren.
  • Präsentationen mit Hilfe der zur Verfügung stehenden Zeichen- und Bildwerkzeugen verbessern.
  • Fortgeschrittene Techniken zur Formatierung und Gestaltung von Diagrammen anwenden. Diagramme erstellen und bearbeiten.
  • Filme und Sounddateien einfügen, und integrierte Animationseffekte anwenden.
  • Techniken zum Verknüpfen, Einbetten und Importieren von Daten verwenden.
  • Arbeiten mit benutzerdefinierten/zielgruppenorientierten Bildschirmpräsentationen, verschiedene Optionen zur Präsentationsausgabe nutzen, und den Ablauf einer Präsentation steuern.

Download Lernzielkatalog (Syllabus)

Advanced Präsentationen

Der folgende Syllabus für das ECDL™ Advanced Modul Datenbanken für Fortgeschrittene (als eines von vier Modulen zum ECDL™ Expert), baut auf den Inhalten des ECDL™Core auf. Die Anforderungen des ECDL™ Advanced Syllabus AM5 liegen deut-lich über denen des ECDL™ Core Syllabus für Datenbanken.

In Modul AM5 werden vom Prüfling fortgeschrittene Fertigkeiten und Kenntnisse in folgenden Bereichen der Textverarbeitung erwartet:

  • Grundlegende Konzepte der Datenbankentwicklung und den Gebrauch von Datenbanken verstehen.
  • Erstellen einer relationalen Datenbank mit anspruchsvollen Tabellen und komplexen Beziehungen zwischen den Tabellen.
  • Erzeugen und Verwenden von Abfragen, um Tabellen zu erstellen, Daten zu aktualisieren, zu löschen und hinzuzufügen. Filtern von Abfragen unter Ver-wendung von  Platzhaltern, Parametern und Berechnungen.
  • Gebrauch von Steuerelementen und Unterformularen, um die Funktionalität zu steigern.
  • Berichtsteuerelemente zur Berechnung auszuführen. Unterberichte erstellen, und so die Berichtsausgabe verbessern.
  • Produktivität durch die Verwendung von Makros und Techniken zum Verknüp-fen und Importieren von Daten steigern.

Download Lernzielkatalog (Syllabus)

Advanced Office

Der folgende Syllabus für das Modul Advanced Office mit Inhalten aus den Advanced Modulen Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Präsentationen für Fortgeschrittene baut auf den Inhalten des ECDL™ auf.

Dieses Advanced Modul entspricht Lernzielen der Rahmenlehrpläne und der Ausbildungsverordnung des novellierten Ausbildungsberufes „Kaufmann/-frau für Büromanagement“ (Stand 2013), die nicht schon Inhalt der ECDL Module sind. Der ECDL zusammen mit diesem ergänzenden Advanced Modul deckt alle IT-Inhalte dieses Ausbildungsberufes ab. Es wurde in einem vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BiBB) geförderten Projekt entwickelt. Informationen über das Projekt "Berufsorientierte Medienkompetenz" (BeMeKo) finden Sie hier.

Im Modul Advanced Office (Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Präsentationen) werden vom Prüfling fortgeschrittene Fertigkeiten und Kenntnisse in folgenden Bereichen erwartet:

Textverarbeitung

  • Anspruchsvolle Formatierungen für Fortgeschritten auf Text, Absätze, Spalten, Tabellen und grafischen Objekten anwenden.
  • Text in Tabellen umwandeln und umgekehrt.
  • Fußnoten einsetzen und formatieren.
  • Inhaltsverzeichnisse und Literaturverzeichnisse erstellen und aktualisieren.
  • Produktivität durch die Verwendung von Feldern, Formularen und Vorlagen steigern.
  • Fortgeschrittene Funktionen zum Seriendruck anwenden.
  • Text-Schnellbausteine erstellen und einfügen.

Tabellenkalkulation

  • Anspruchsvolle Formatierungen für Fortgeschrittene, wie benutzerdefinierte Zahlenformate anwenden sowie fortgeschrittene Techniken zur Bearbeitung von Arbeitsblättern.
  • Verwendung von Funktionen aus unterschiedlichen Kategorien wie: Logik, Statistik und Finanzmathematik.
  • Erstellen von Diagrammen unter Verwendung fortgeschrittener Formatierungsmöglichkeiten.

Präsentationen

  • Verstehen, wie und warum man die Zielgruppe und die Gegebenheiten vor Ort in die Planung einer Präsentation mit einbeziehen sollte.
  • Mit Folienmaster und Vorlagen arbeiten.

 

Für das Modul "Advanced Office" steht umpfangreiches Lernmaterial auf www.ecdl-lernen.de zur Verfügung.

Download Lernzielkatalog (Syllabus)